Kombucha selbst herstellen

Kombucha selbst herstellen
Kombucha selbst herstellen

Kombucha – Wie kann ich ihn selbst herstellen ?

Hallo zusammen ,

heute zeige ich euch wie ihr euch euren eigenen leckeren und gesunden Kombucha brauen könnt.

Falls ihr hier neu seid , und noch nicht wisst was es mit Kombucha auf sich hat , empfehle ich euch diesen vorherigen Blogbeitrag.

Falls ihr ihn schon gelesen habt , habt ihr somit die besten Voraussetzungen um ein Kombucha Brauer zu werden.

Dann lasst uns gemeinsam beginnen ! 🙂

Kombucha selbst herstellen

REZEPT :

Zutaten für 1 Liter Kombucha :

  • 1 Liter Wasser
  • 8g Losen Bio Grüntee *
  • 80g Rohrohrzucker*
  • 300ml Starter Flüssigkeit mit Scoby

Zubereitung :

Bringe einen 1/2 Liter Wasser zum kochen.

Lasse es danach kurz abkühlen .

Gebe die Menge Tee in einen großen Topf und gieße ihn mit dem gekochten Wasser auf.

Füge die andere Hälfte des kalten Wassers hinzu und lasse den Tee für 8 Minuten ziehen.

Dabei kühlt der Tee schnell ab, den das ist besonders wichtig .

Die Kombuchakultur veträgt keine heißen Temperaturen, da sie schließlich lebendig ist!


Gebe jetzt die gesamte Menge Rohrohrzucker in das Fermentationsgefäß.

Gieße den Tee durch ein Sieb in das Fermentationsgefäß ab.

Verrühre die Zucker Tee Mischung mit einem NICHT metallischen Löffel (z.B. Plastik Salat Besteck) bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Lasse den gesüßten Tee nun lauwarm abkühlen.


Danach gibst du die sogenannte Starter Flüssigkeit in dem der Teepilz schwimmt in den süßen Tee (das nennt man Impfen).

Nicht wundern, den manchmal sinkt der Pilz auf den Grund, manchmal schwimmt er oben.

Beides ist vollkommen richtig und ein Absinken ist kein Grund zur Sorge.

Decke die Öffnung des Gärgefäßes mit einem Geschirrtuch + Gummi oder Küchenpapier ab.

Das schützt deinen Kombucha vor Essigfliegen und anderen Räubern.


Falls du dir ein Kombucha Set bestellt hast, liegt eine handgemachte Haube bei.

Jetzt stellst du dein Gärgefäß an einen warmen, ruhigen Ort.

Wichtig für den Kombucha ist eine Raumtemperatur über 19°C, deshalb eher ein wenig frische Luft und im besten Fall ein dunkler Ort.

Ich braue meinen Kombucha immer in einem dunklen Eck meiner Küche und achte darauf , dass er nicht zu nahe an Speisen steht.

Ebenfalls kann eine zu grelle Beleuchtung, vor allem durch Sonnenlicht, der Kultur schaden.


Kombucha selbst herstellen
Kombucha selbst herstellen

Kombucha Geschmackstest

Nach 7 Tagen testest du, ob dir der Kombucha schon sauer genug ist.

Wenn dies der Fall ist , entfernst du die Abdeckung , entnimmst den Teepilz und legst ihn mit 300ml Flüssgkeit deines Kombuchas beiseite.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es im Sommer nur 3-4 Tage zum fertigen Kombucha braucht.

Im Winter kann sich die Fermentationszeit auch schon mal bis zu 2 Wochen ausweiten.

Am Anfang kann der gärige Geschmack ein wenig abschreckend sein , aber das ist normal und man gewöhnt sich daran.


Kombucha Lagerung

Als letzten Schritt füllst du ca. 80% deines fertigen Kombuchas in Bügelflaschen und verschließt diese luftdicht.

Außerdem kannst du für mehr Kohlensäure deine Flaschen ca 1-3 Tage bei Raumtemperatur stehen lassen(das nennt man Zweitfermentation).

Daraufhin stellst du die Flaschen erst mal kalt.

Die restlichen 10-20% des Kombuchas + Scoby Pilz verbleiben als neue Starter Flüssigkeit im Gärgefäß , sodass du den neuen Ansatz „impfen“ kannst.

Falls das große Gärgefäß wie bei mir , nicht in den Kühlschrank passt , fülle es in ein kleineres Gefäß um .

Vergiss dabei nicht , den Pilz in der Flüssgkeit ebenfalls ab zugießen und das Gefäß mit abzudecken.

Ich lasse die Ansatzflüssigkeit ebenfalls im Kühlschrank stehen , bis ich einen neuen Kombucha ansetzte.


Kombucha selbst herstellen
Kombucha selbst herstellen

Anmerkungen:

  • Es können ebenfalls Bio Teesorten wie alle Grüntees, alle Schwarztees, Weißer Tee, Rooibostee (mehr habe ich noch nicht ausprobiert)
  • Als Zucker kann normaler weißer Zucker, brauner Vollrohrzucker , bitte kein Honig oder ähnliches verwenden

Abschließend möchte ich sagen , dass es zwar ein paar Punkte bei der Herstellung zu beachten gibt, aber es sehr einfach ist Kombucha herzustellen.

Schreib mir doch gerne hier ,oder auf Instagram deine Meinung zu Kombucha :).

Alles Liebe,

deine Sarah

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?