VEGANE – NUSSECKEN

VEGANE – NUSSECKEN

Wer kennt sie nicht ???

Die saftigen, süßen und äußerst schokoladigen Nussecken die man sich als Belohnung beim Bäcker holt .

Wenn einem der Duft von gebackenen Nüssen in die Nase steigt …

Was ein Glück wenn man diese noch leckerer zu Hause nach backen kann 🙂

Hier habe ich für Euch mein absolutes Lieblings Rezept mit dem ihr alle bei Kaffe und Kuchen verzaubern könnt.

In der Anmerkung findet ihr gesunde Ergänzungen um eure Nascherei etwas gesünder zu machen.

REZEPT :

Zutaten :

Teig :

  • 300g Dinkelmehl (630)
  • 1 TL Backpulver
  • 100g Zucker*
  • 1 Pck. Vanillezucker*
  • 2 EL Ei – Ersatz*
  • 2 EL Wasser
  • 125g Margarine*

Belag :

  • 200g Margarine*
  • 5 EL Wasser
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200g Kokosraspeln
  • 200g Haselnüsse, gehackt
  • 5 EL Orangen- oder Aprikosenmarmelade*
  • 200g Kuvertüre

Zubereitung :

Alle Teigzutaten mit einem Handmixer gründlich zusammen rühren bis ein fester Teig entsteht.

Den Teig einen halben Zentimeter dick ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

Die Marmelade auf dem Teig verteilen.

Danach die restlichen Belagzutaten außer der Kuvertüre vermischen und vorsichtig auf der Marmelade verteilen.

Nussecken bei 200°C Ober-/Unterhitze für 30 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen , abkühlen lassen und Kuvertüre darauf streichen .

Hält sich sehr lange in einer Keksdose aufbewahrt 🙂

ANMERKUNG :

  • Xylit oder Kokosblütenzucker ist super
  • Vanille Extrakt oder Flave Drops
  • Sojamehl, Kichererbsenmehl etc.
  • Kokosöl funktioniert auch
  • Jede andere Marmelade funktioniert auch

GUTEN APPETIT !

Teilen:

Etwas suchen?